Zwischen Büchsenschinken und Witzhave soll an der naheliegenden Autobahn A 24 ein neues interkommunales Gewerbegebiet entstehen. Die Politiker haben bereits zugestimmt. Am 24. September 2020 hatten die Reinbeker Stadtverordneten die Planung festgeschrieben. Noch liegen die Entwürfe wohl In der Schublade aber…..

Doch ein wichtiger Aspekt wurde bisher ignoriert, kritisieren die BUND Kreisgruppe Stormarn sowie die Ortsgruppe Reinbek/Wentorf: der Naturschutz. „In dem Suchgebiet für ein Gewerbegebiet befinden sich mehrere Biotope“, so der neue Vorsitzende der Kreisgruppe, Dr. Florian Schulz.

Wenn ihr zum Thema mit diskutieren wollt, meldet euch im Forum (Portal) an oder registriert
euch einfach. Zum Forum (Portal geht es hier->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert