Moin….

Du bist nicht angemeldet.
Hier kannst Du Dich anmelden oder registrieren ->

Der Sage nach soll in dieser Gegend ein alter Schreinermeister sein Handwerk betrieben haben. Ein Knabe stand ihm zur Seite, der statt seinen Aufgaben nachzukommen lieber in der Sonne lag und den Tag vorüberziehen ließ. Eines Tages erwischte der alte Meister den Jungen….liegend im Stroh mit einer Wurst in der Hand. Er zog ihm am Ohr und meinte “Komm in die Büchs……sonst gibt es was auf den Schinken” ……und so entstand wohl einer der ersten Sagen zum Ortsname Büchsenschinken.

Ob Geschichten, Berichte, Fotos oder aktuelle Ereignisse. Hier könnt ihr die wahre Geschichte des kleinen Dorfes Büchsenschinken in Stormarn erleben. Ich betreibe diese Seiten als private Homepage und steuere lediglich ein paar Beiträge und Informationen in Absprache mit den beteiligten Firmen oder Anbietern „Rund um Büchsenschinken“, Reinbek selbst, Glinde und Umgebung bei. Ihr habt Lust an der Geschichte teilzunehmen? Dann ab in Büchsen-Book (Forum) und meldet euch an.

Fotos, Dokumente und Texte sind selbstverständlich mein Eigentum (Ihr kennt ja das Urheberrecht). Aktueller Stand der Seite : 09.02.2024


Büchsenschinken

Büchsenschinken

Geschichte, Aktuelles und Spaziergänge in Reinbek, Glinde und Umgebung

Fotografie

Fotografie

Reinbek durch meine Linse. Fotogalerien, Berichte, Tipps und Tricks zur Fotografie.

Die Stick-Deern

Die Stick-Deern

Unser kleines Stickstudio in Reinbek (Büchsenschinken)



Fragen, Anregungen und Ideen

Die Seite befindet sich mit Stand Januar 2024 online.
Ich beschäftige mich mit dem Thema WordPress und dem Theme INSPIRO PRO (WPZOOM)
Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt…..hier ist meine E-Mail.