Preetz

Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am aller schönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt. Laotse

Auf Facebook teilen

Ein Wochenende in Preetz am Kirchsee

Anschrift des Campingplatzes
Kahlbrook 25, in 24211 Preetz
(Schleswig-Holstein)

Wir haben uns an einem sonnigem Wochenende auf den Weg in die "Holsteinische Schweiz" nach Preetz gemacht. Ausgesucht haben wir uns den Naturcamping und Wohnmobilpark am Kirchsee. Dieser wunderschöne und in der Natur eingebaute Campingplatz war ein Tipp aus der App "Park4Night" .

Ca. 43 Stellplätze für Wohnwagen und Mobile stehen auf dem Platz zur Verfügung. Saubere Sanitäranlagen sowie eine Gaststätte mit reichlich Auswahl an rustikalen Speisen und natürlich Fisch, runden das Bild für ein gelungenes Wochenende ab. Auch eine Kanustation steht für Ausflüge am Kirchsee zur Verfügung. Für einen Camping-Stellplatz haben wir für das Wochenende inkl. Strom, Wasser, WLAN und Duschen rund 60 Euro bezahlt.

Ein Blick auf den Lemker See

Die Anfahrt

Wir haben absichtlich die Autobahn in Richtung Lübeck und Eutin gemieden, da dort am Wochenende sehr viel Verkehr in Richtung Ostsee herrscht. Ein gemütlicher Trip über die Landstraßen B404 und B432 in Richtung Bad Segeberg und Plön, gaben uns außerdem einen Einblick in die wunderschöne Holsteinische Schweiz und deren Seen.

Preetz selbst bietet eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Das Heimatmuseum, das Holzschuhmuseum aber auch der Wochenmarkt, der jeden Mittwoch und Samstag seine Stände für Bewohner und Urlauber öffnet. Für Fahrradfahrer bieten die Touren "Rund um die holsteinischen Seenlandschaften"eine nette Abwechslung vom Alltag.

Fahrradtour......was sonst...

Die Holsteinische Schweiz bietet für Fahrradfahrer und natürlich Wandersleuten, ein großflächiges Netz von Radwegen und wenig befahrenen Landstraßen und Feldwegen. Vorbei an unzähligen Seen.

Nach einem kurzem Spaziergang am Kirchsee, um uns ein wenig zu orientieren, haben wir uns für eine Fahrradtour in Richtung Preetz und Plön entschieden. Ca 45 km führte uns die Tour durch Preetz und der Seenlandschaft entlang bis nach Plön und wieder zurück.
Nebenbei befahren wir den Rad- und Wanderweg des Natur- und Kulturerlebnisraums Schusteracht.

Preetz

Der Marktplatz von Preetz.

Nur wenige Minuten vom Campingplatz lag auch schon der Marktplatz von Preetz. Hier kann man sich für die Fahrradtour ein wenig mit Getränken und Essen eindecken. Wir fuhren weiter in Richtung Lanker See und Kührener See bis wir auf den kleinen Plöner See gestoßen sind. Die Naturschutzgebiete „Halbinseln und Buchten im Lanker See“, „Kührener Teich und deren Umgebung“ liegen südlich von Preetz.

In Plön besuchten wir die Einkaufspassage und haben es uns dann im Waffelhuus gut gehen lassen. Hier gibt es leckere Kalorienbomben, frisch aus dem Waffeleisen.

Plöner See

Mit 28 km² Seefläche und einer Tiefe von bis zu 56 m ist der vollständig im Naturpark Holsteinische Schweiz liegende See der größte und tiefste in Schleswig-Holstein. Am Nordufer liegt die Kreisstadt Plön, mit dem Wahrzeichen des Sees, dem auf einer Anhöhe gelegenen Plöner Schloss.

Bis zum Nachmittag hatten wir traumhaftes Wetter. Am Abend überraschte uns dann eine kleine Gewitterfront. Diese überbrückten wir mit einer Portion Bauernfrühstück und hörten nebenbei die Wetterlage in Reinbek ab. Dabei haben wir festgestellt, "....alles richtig gemacht"

Am Sonntag mussten wir bis zum Mittag den Campingplatz verlassen haben. Ausgeschlafen und gemeinsam mit einem Entenpärchen haben wir noch ein wenig gefrühstückt und sind dann die Heimreise angetreten.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.