Tour 3 Feierabendrunde nach Rausdorf

Ich liebe Fahrradfahren, weil es meinen Kopf für neue Ideen frei macht.
(Christina Bacher, Jugendbuchautorin, *1973)

Für Fragen, Anregungen, Tipps und Tricks, schickt mir einfach
eine e-Mail an fahrradtouren@buechsenschinken.de

Auf Facebook teilen

Kronshorster Weg, unser Startpunkt zur Feierabendrunde

Rausdorf

Witzhave

Das Billetal

Der kleine Ort Ohe

Download (PDF) der Streckenbeschreibung mit Karte
Download der GPX für euer Navi oder App

Wir starten am Kronshorster Weg, fahren in Richtung Autobahnbrücke und machen uns auf den Weg nach Rausdorf. Bei Witzhave nehmen wir noch ein Stück des Billetal's mit und kommen erholt am Kronshorster Weg wieder an.
Streckenlänge ca. 18 km.

  • Da die Strecke sehr gut zu befahren ist, sind auch gerne mal ein paar Rennradfahrer unterwegs.

  • Auf der Strecke gibt es einige Hofläden. Ein Besuch lohnt sich

Eine kleine Feierabendrunde

Wir starten am Kronshorster Weg und fahren entlang des befestigten Weges in Richtung Autobahnbrücke, die über die A24 führt. Hinter der Brücke erreicht ihr dann auch schon einen langen Feldweg in Richtung Hahnenkaten. Der Weg führt euch direkt auf den Kronshorster Weg in Richtung Rausdorf.

Kronshorst

Kronshorst lasst ihr links liegen und fahrt weiter bis ihr auf die Langeloher Straße kommt. Die Straße und auch der Fahrradweg wurden im Jahr 2020 saniert und ist sehr gut mit dem Fahrrad zu befahren.

Die ersten 6 km haben wir geschafft.

Nach ca. 3 km erreicht ihr dann das kleine Dorf Rausdorf. in dem Dorf fahrt ihr in eine kleine Senke, bis ihr auf eine alte Bauernkate stoßt.

Rausdorf

Am Ende des Weges, folgt ihr dem Schild "Rundwanderweg Corbektal". Ein kleiner Stichweg direkt neben dem anliegendem Bauernhof. Der Weg führt in den Wald hinein und wird hier für ein paar Meter etwas enger. Aber keine Angst, .....passt schon.

Witzhave

Nach etwa 8 km erreicht ihr dann Witzhave. An der Ortseinfahrt seht ihr die kleine Kirche, die in den letzten Jahren von der Gemeinde erneuert wurde. Ihr fahrt weiter geradeaus, bis ihr auf die Möllner Landstraße kommt.

Kurz vor der Tankstelle

An der Hauptstraße biegt ihr rechts ab und seht dann auch schon die Shell-Tankstelle. Kurz vor der Tankstelle führt euch eine Straße direkt zum Billetal. Auch hier überquert ihr die Autobahnbrücke der A24. Kurz hinter der Brücke geht es dann etwas Staubig zu. Fahrt hier lieber etwas langsam und genießt die Natur.

Wir nehmen Kurs auf Ohe

Unsere Tour geht weiter auf dem Feldweg der direkt neben der Bille liegt. Nun könnte man etwas weiter in den Wald hinein fahren um direkt an die Bille zu kommen. Da der Weg dort jedoch etwas hügelig wird, bleiben wir auf dem Weg in Richtung Sachsenwaldau.

Nach ca. 13 km erreichen wir dann den kleinen Ort Ohe. An der Kreuzung im Dorf, biegen wir rechts ab und folgen der Straße immer weiter, bis wir wieder auf die Möllner Landstraße kommen. Wenn euer Blick nun an der Landstraße nach rechts schweift, seht ihr auch schon wieder euern Startpunkt. "Schönen Feierabend"

noch ein paar Eindrücke von der Tour

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.